bike-b brand

Endura Regenjacke Xtract Jacket II

getestet von: , am aktualisiert am:  04. September 2019

Schutz bei Schlechtwetter: Endura Xtract Jacket II im Test

Der Sommer neigt sich dem Ende entgegen. Die Temperaturen sinken, die Tage werden kürzer und es folgt der regenreiche Abschnitt des Jahres. Eine wasserabweisende Regenjacke, die selbst den widrigsten Wetterbedingungen standhält, ist Bedingung für Spaß auf dem Bike. Zwischen September und Oktober bewegen sich die Temperaturen meist noch im zweistelligen Bereich, daher sollte die Jacke optimale Belüftungseigenschaften besitzen und die Feuchtigkeit im inneren, so gut wie möglich nach außen transportieren, um so Überhitzungen zu vermeiden.

Endura hat für diesen Fall, die kompakte und ultraleichte Xtract Jacket II im Angebot. Die Schotten kennen sich mit Regen- und wetterfesten Jacken aus und sind außerdem für ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bekannt.

304-image - Endura Xtract Jacket II - Obermaterial

Die Verarbeitung der Nähte und Reißverschlüsse machen einen hochwertigen Eindruck. Nach zahlreichen Regenfahrten in über 6 Monaten, ist die knallige Farbe des Obermaterials erhalten geblieben.

Durch das geringe Packmaß lässt sich die er Xtract Jacket II bei Bedarf in der Trikottasche, im Rucksack oder sogar in der Hosentasche verstauen. Reflektierende Elemente auf der Rückseite und an der Unterseite der Ärmel, bieten in der kalten Jahreszeit zusätzlich Sicherheit auf der Straße.

301-image - Endura Xtract Jacket II - Reißverschluss

Das verlängerte Rückenteil ist nicht zu lang, so bietet sich die Regenjacke auch im Alltag an, wenn man mal nicht auf dem Rad sitzt. Bei starkem Regen hält die Xtract Jacket II den Körper zuverlässig trocken und dank der Belüftungsgitter, wird für ein optimales Klima im Inneren gesorgt. Durch die elastischen Abschlüsse und den aus weichen Mikrofaser bestehenden Kragen, bietet die Jacke eine eng anliegende und angenehme Passform.

Lediglich die Rückentasche, zum verstauen von Schlüssel oder Handy, hat mich nichts vollends überzeugt. Ich musste mich ganz schön anstrengen, um die Tasche zu öffnen, etwas zu entnehmen und wieder zu verschließen. Das ist allerdings der einzige Kritikpunkt, den ich habe.

302-image - Endura Xtract Jacket II - Rückentasche

Getestet wurde die Endura Xtract Jacket II bei regenreichen und matschigen Bedingungen im Wald sowie im alltäglichen Gebrauch auf dem Weg zur Arbeit. Die Regenjacke kann also vielseitig eingesetzt werden und bietet durchgehend Schutz vor Wind und Wetter. Eine Kapuze gibt es zwar nicht, die ist aber in meinem Fall, ausdrücklich abgewählt wurden.

Kaufempfehlung

Fazit: Endura Xtract Jacket II

Tolle Jacke mit ausreichend Schutz vor Wind und Wetter. Verarbeitung und Passform der Endura Xtract Jacket II ist optimal - lediglich die Rückentasche ist manchmal schwer zu erreichen und bietet Verbesserungspotenzial.

Weitere Testberichte