Mehr Content direkt in deine Mailbox! Anmelden
Veröffentlicht am: 09. Oktober 2019

Shimano XT PD-M8040 Plattformpedale im Test

Mountainbike // Parts
image-53

Auch wenn in den letzten Jahren der Trend hin zu Klickpedalen geht, haben Plattformpedale immer noch eine Daseinsberechtigung. Als Teil der M8000 Serie bietet Shimano seit der 2018er Saison ein Flat-Pedal, geeignet für aggressives Trail-Riding und Enduro schreddern. Aber auch für mäßige Touren oder im alltäglichen Gebrauch sind die Plattformpedale gut geeignet. Erhältlich sind die PD-M8040 in zwei unterschiedlichen Größen: M (empfohlene Schuhgrößen: 36-44) und L (empfohlene Schuhgrößen: 43-48).

Der erste Eindruck

Was sofort auffällt: Die Pedale sind sehr leicht (Größe S/M: knapp 460 g pro Paar). An jeder Seite der soliden Konstruktion sind zehn auswechselbare Pins angebracht, dadurch soll Grip und damit Kontrolle auf dem Trail gewährleistet werden. Die leicht gewölbte Aufstandsfläche soll mehr Komfort und Effizientes pedalieren ermöglichen. Die Pedalachse enthält eine wartungsarme gedichtete Kompaktlagerung und ist mit L für Links und R für Rechts beschriftet, um so die Montage am Kurbelarm zu erleichtern.

82-image - shimano-xt-pedal seite

Auf dem Trail

Über einen Zeitraum von 2 Monaten konnte ich die Plattformpedale in allen Lebenslagen ausgiebig testen. Dank der großen Aufstandsfläche hatte ich zu jeder Zeit das Gefühl, sicher und komfortabel auf dem Pedal zu stehen. Besonders gefiel mir, dass die Pedale eine selbstreinigende Eigenschaft besitzen. Selbst bei sehr matschigen Untergründen ist nur wenig Dreck auf dem Pedal gelandet. Nach etwa 1000 Kilometer laufen die Pedale noch sehr leichtgängig.

83-image - shimano xt pedal oben

Fazit: Shimano XT PD-M8040 Plattformpedale

Shimano bringt mit den Shimano XT Plattformpedale PD-M8040 gewohnte XT-Qualität unter die Füße. Toller Grip in allen Lebenslagen, komfortables pedalieren und selbstreinigende Eigenschaften haben mich auf ganzer Linie überzeugt. Für rund 100 Euro gibt es ein Top Pedal zu fairem Preis.

99,95 € auf amazon.de

89,95 € auf rosebikes.de

author-avaÜber Karsten

Ich bin süchtig nach Bikes, Pedalumdrehungen und sportlichen Herausforderungen. Wenn ich nicht hier auf dieser Website blogge, verbringe ich so viel Zeit wie nur möglich im Sattel. Ich fühle mich in den Bergen wohl und erklimme auf dem Rennrad, Gravel- oder Mountainbike steile Anstiege.

Meine Empfehlungen
Im Test: Restrap Bikepacking-Taschen
Im Test: Restrap Bikepacking-Taschen

Hinter Restrap stecken Bikepacking-Enthusiasten, die mit voller Hingabe das Ziel verfolgen, dir die beste Zeit auf dem Rad zu ermöglichen. Die Herstellung der Taschen findet komplett im Norden Englands statt.

Das Spiel mit dem Feuer: Elektronische Komponenten
Das Spiel mit dem Feuer: Elektronische Komponenten

Jeder sollte sich in der Verantwortung sehen, seinen Teil dazu beizutragen, diese Abwärtsspirale zu durchbrechen. Dafür braucht es aber mehr als Worte und nett klingende Marketing-Claims.

Eindrücke vom Gardasee, Cannondale Scalpel und Alé la Merckx 2022
Eindrücke vom Gardasee, Cannondale Scalpel und Alé la Merckx 2022

Die Umgebung rund um den Gardasee ist nicht nur ein fantastisches Urlaubsgebiet für Jung und Alt, Lago di Garda ist ein Trail-Mekka und absoluter Hotspot für Radsportler jeglicher Art.