Mehr Content direkt in deine Mailbox! Anmelden
Veröffentlicht am: 05. Oktober 2019

Schwalbe G-One Speed MTB-Reifen im Test

Mountainbike // Parts
image-144

Wirklich durchdachte MTB-Fahrradreifen gibt es wie Sand am Meer. Wer sich im Endurance Bereich bewegt, tauscht von Zeit zu Zeit das geländefähige Gefährt gegen das Rennrad aus, um so beispielsweise den Trainingsplan zu erweitern. Wer aber kein Rennrad besitzt oder einfach nicht die Geometrie oder das Handling mag, kann sich einfach einen anderen Reifen auf das MTB aufziehen, um sich so effizienter auf dem Asphalt bewegen zu können. Das ersetzt mit Sicherheit nicht das Rennrad, senkt aber in jedem Fall den Rollwiderstand. Dadurch spart man wertvolle Energie beim Pedalieren.

29 Zoll Reifen optimiert für Asphalt und leichte Schotterwege

Der Schwalbe G-One Speed ist einer der wenigen MTB-Fahrradreifen, mit einem für die Straße optimierten Profil. Ich nutze den Reifen mittlerweile für den täglichen Weg zur Arbeit bis hin zu ausgedehnten Fahrten auf überwiegend asphaltierenden Straßen. Der Rundnoppen-Profil-Reifen macht einen sehr sicheren Eindruck. Die Verarbeitung ist, wie von Schwalbe gewohnt, exzellent. Der Reifen ist in den Breiten 2,00 und 2,35 erhältlich, wiegt ca. 520 g verträgt bis zu 4,5 Bar und ist Tubeless Ready.

328-image -

Bodenhaftung

Der G-One Speed verhält sich auf der Straße nahezu lautlos und liefert auch bei nassen Bedingungen tolle Laufeigenschaften. In der Kurve zeigt sich der Reifen unbeeindruckt und bietet ein sicheres Handling, ohne zu kippen. Auch auf leichten Schotterwegen überzeugt der Reifen von Schwalbe auf ganzer Linie.

329-image -

Haltbarkeit & Pannenschutz

Der Fahrradreifen läuft seit ca. 500 KM ohne eine Panne. Das SnakeSkin-Gewerbe schützt die Seitenwände zuverlässig vor groben Schnitten und anderen Gegenständen, die den Reifen seitlich beschädigen könnten.

Fazit: Schwalbe G-One Speed MTB-Reifen

Mit dem Allrounder von Schwalbe erreichst du Top-Geschwindigkeiten auf asphaltieren Straßen und leichten Schotterwegen. Der G-One Speed ist leicht und bietet dank der SnakeSkin-Technologie eine hohe Pannensicherheit.

47,99 € auf amazon.de

36,90 € auf rosebikes.de

author-avaÜber Karsten

Ich bin süchtig nach Bikes, Pedalumdrehungen und sportlichen Herausforderungen. Wenn ich nicht hier auf dieser Website blogge, verbringe ich so viel Zeit wie nur möglich im Sattel. Ich fühle mich in den Bergen wohl und erklimme auf dem Rennrad, Gravel- oder Mountainbike steile Anstiege.

Meine Empfehlungen
Im Test: Restrap Bikepacking-Taschen
Im Test: Restrap Bikepacking-Taschen

Hinter Restrap stecken Bikepacking-Enthusiasten, die mit voller Hingabe das Ziel verfolgen, dir die beste Zeit auf dem Rad zu ermöglichen. Die Herstellung der Taschen findet komplett im Norden Englands statt.

Das Spiel mit dem Feuer: Elektronische Komponenten
Das Spiel mit dem Feuer: Elektronische Komponenten

Jeder sollte sich in der Verantwortung sehen, seinen Teil dazu beizutragen, diese Abwärtsspirale zu durchbrechen. Dafür braucht es aber mehr als Worte und nett klingende Marketing-Claims.

Eindrücke vom Gardasee, Cannondale Scalpel und Alé la Merckx 2022
Eindrücke vom Gardasee, Cannondale Scalpel und Alé la Merckx 2022

Die Umgebung rund um den Gardasee ist nicht nur ein fantastisches Urlaubsgebiet für Jung und Alt, Lago di Garda ist ein Trail-Mekka und absoluter Hotspot für Radsportler jeglicher Art.