bike-b brand

Mavic Crossmax SL Pro Thermo Winterschuhe

von , zuletzt aktualisiert: 03. November 2019

MTB-Klickpedal-Winterschuhe für kalte und nasse Tage

Offseason. Ein Wort das viele als nasse, kalte, düstere und vor allem langweiligen Zeit beschreiben würden. Für Rolltrainer und virtuelle Simulationen wie Zwift, startet zeitgleich die Hauptsaison. Denn bei gemütlicher Heizungstemperatur und trockenen Bedingungen im Wohnzimmer, lässt sich gut aushalten. Wer allerdings tiefe Wurzelpassagen, duftenden Waldboden, und knarzendes Holz liebt, wird sich auf Dauer mit Simulationen und Rolltrainer-Brummen, weniger anfreunden können.

Richtige Funktionskleidung die warm und trocken hält, sind genau das, was du brauchst, um auch im Winter Spaß auf dem Bike zu haben. Mountainbike-Winterschuhe sind erfahrungsgemäß eine kostspielige Investition, die sich aber in jedem Fall lohnt und die du spätestens bei klirrender Kälte zu schätzen weißt.

444-image - Mavic Crossmax SL Pro Thermo Winterschuhe im Test: Ansicht

Was macht einen guten MTB-Winterschuh aus?

Wie bei normalen Mountainbike-Schuhen auch, sind Kraftübertragung, Passform und Tragekomfort essenziell, für effizientes Pedalieren bei langen Ausfahrten mit dem Bike. Ein guter MTB-Winterschuh sollte außerdem über top Isolierungseigenschaften verfügen und den gesamten Fuß für mindestens 2-3 Stunden warm halten können. Vor allem die Zehen, sind bei extremer Kälte und Temperaturen unter dem Gefrierpunkt, sehr anfällig, daher sind Verstärkungen im vorderen Teil der MTB-Schuhe von Vorteil.

Eine griffige Sohle sorgt auf rutschigen oder vereisten Waldboden, für einen sicheren Stand und wasserabweisendes Material, lässt nicht einen Tropfen in das innere des Schuhs dringen.

Mavic Crossmax SL Pro Thermo im Praxistest

Die Crossmax SL Pro Thermo Winterschuhe sind mit einem isolierenden Futter im inneren der Schuhe sowie wasserabweisenden Obermaterial ausgestattet, und somit super für Temperaturen unter dem Gefrierpunkt geeignet. Das wichtigste Qualitätsmerkmal der MTB-Winterschuhe, ist die wasserdichte GORE-TEX Technologie, die auch in anderen Outdoor-Bereichen sehr beliebt ist.

455-image - Mavic Crossmax SL Pro Thermo Winterschuhe: Belüftung

Kälte und Nässe hält die Gore-Tex-Membrane zuverlässig ab und sorgt außerdem, für eine optimale Belüftung der MTB-Winterschuhe. Bei starken Regen konnte dank des Neopren-Knöchelschutzes, der den Winterstiefel komplett verschließt, kein Wasser eindringen.

448-image - Mavic Crossmax SL Pro Thermo Winterschuhe: Neopren-Klettverschluss

Die Crossmax SL Pro Thermo werden mit einem Ego Dial Drehverschluss an den Fuß angepasst. Das Einstellen klappt problemlos und bietet auf dem Trail die Möglichkeit, schnell kleine Nuancen an dem Sitz der Schuhe zu verändern. Nach mehren Stunden im Pedal kneift und zwickt nichts - der MTB-Schuh sitzt perfekt & bietet viel Komfort.

449-image - Mavic Crossmax SL Pro Thermo Winterschuhe: Drehverschluss

Auch wenn die Kraftübertragung nicht ganz mit meinen gewohnten MTB-Schuhen mithalten kann (zum Testbericht), bin ich mit der Steifigkeit der Composite-Außensohle voll und ganz zufrieden.

Laut Mavic liegt der Crossmax SL Pro Thermo im Kraftübertragungsindex bei 40, meine Crossmax Pro, die ich im Sommer benutze, werden bei 70 von 100 möglichen Punkten eingeordnet. Wer den Schuh für abfahrtsorientierte Mountainbike-Touren verwenden will, wird das eher weniger stören.

450-image - Mavic Crossmax SL Pro Thermo Winterschuhe: Sohle

Zu Fuß hatte ich stets, auch auf rutschigen Terrain, einen sicheren Halt - die Gummi-Stollen bohren sich beinahe in den Boden. Der Zehen- und Fersenbereich ist zusätzlich verstärkt und bietet Schutz vor Ästen und Steinen. Die Ortholite®-Innensohle, die ich bereits bei meinen Crossmax Pro gegen eine Ergon IP3 Sohle getauscht habe, ist mir zu dünn und nicht vollends für meinem Fuß geeignet.

Das ist aber meine subjektive Meinung, denn Sohlen und deren Passform sind wie bei normalen Schuhen auch, von Mensch zu Mensch unterschiedlich.

bike-b brand Kaufempfehlung

Fazit: Mavic Crossmax SL Pro Thermo Winterschuhe

Die Mavic Crossmax SL Pro sind bestens für den Traileinsatz im Herbst oder Winter geeignet. Die Winterschuhe sitzen perfekt, sollte allerdings mindestens eine Nummer größer gewählt werden. Kälte und Nässe wehren die Schuhe effektiv ab und ermöglichen lange Ausfahrten auf dem Trail. Tolles Gesamtpaket und optimale Preis-Leistungsverhältnis.

So haben wir getestet

Wir sind durch und durch Fahrrad-Enthusiasten und legen viel Wert auf hohe Qualität und lange Haltbarkeit. Die MTB-Winterschuhe wurde von unserem eigenen Geld gekauft und in alltäglichen Situationen, über einen Zeitraum von mehr als 2 Wochen, bei Wind und Wetter getestet.

Wir legen viel Wert auf einen realitätsnahen Praxistest und mögen keine vordefinierten Abläufe. Die Temperatur betrug im Testzeitraum zwischen - 1 und plus 10 Grad.

Wir finanzieren uns über Affiliate-Links. Mehr dazu.

author-ava Über Karsten

Interessiert sich für alles, was mit Mountainbike, Rennrad und Fahrrad im Allgemeinen zu tun hat. Ist am liebsten auf den Trails mit dem XC-Bike und guter Musik in den Ohren unterwegs. Hat keinen Führerschein und ist tagtäglich mit dem Rad auf der Straße zu sehen.

Weitere Testberichte