bike-b brand

Mavic Crossmax SL Pro MTB-Helm

von , zuletzt aktualisiert: 09. August 2019

Cross-Country-Helm aus Frankreich im Dauertest

Mavic hat mit dem Crossmax SL Pro einen waschechten Cross-country-Helm entwickelt. Leicht, gut belüftet und vor allem sicher soll er sein. Nach über 8 Monaten Testzeit bei 30 Grad im Schatten, Regen und winterlichen Verhältnissen, ziehe ich nun mein Resümee.

79-image - mavic helm

Der erste Eindruck des Crossmax SL Pro

Der Mavic Crossmax SL Pro sieht sehr hochwertig aus und ist top verarbeitet. Durch das Ergo Hold SL Haltesystem lässt sich der Helm sowohl in der Höhe als auch in der Weite perfekt an den Kopf anpassen (funktioniert auch problemlos mit Handschuhen). Mavic wirbt mit der sogenannten "XRD® Extreme Impact Protection", dadurch sollen dauerhaft Schlagbelastungen aufgenommen und Stöße gedämpft werden. Der Schweiß soll dank der 37.5™-Technologie bis zu 5 Mal schneller aufgesaugt und durch 26 Belüftungsöffnungen die Körperwärme ausreichend absorbieren. Der Helm ist in 3 unterschiedlichen Größen erhältlich: Small (51 - 56 cm), Medium (54 - 59 cm) und Large (57 - 61 cm) - da sollte für jeden Kopf etwas dabei sein.

84-image - mavic crossmax sl helm polster

Auf dem Trail mit den Crossmax SL Pro

Der Mavic Crossmax SL Pro ist mit ca. 245 g ein echtes Leichtgewicht. Einmal richtig eingestellt sitzt der Helm wie angegossen - nichts wackelt mehr. Auch bei extrem heißen Temperaturen über 30 Grad hat der Helm exzellente Belüftungseigenschaften. Der Schweiß wird durch das Stirnpolster gut aufgenommen und die Wärme ausreichend absorbiert. Das Insektengitter verhindert, dass Fremdkörper in das Helminnere gelangen. Bei einem Sturz konnte ich den Helm (unfreiwillig) auf seine Praxistauglichkeit testen. Mir ist zum Glück nichts Ernstes passiert und der Helm hat meinen Kopf in dieser Schrecksituation perfekt geschützt.

Nach 8 Monaten Testzeit sind kaum Gebrauchsspuren zu erkennen und der Helm sieht immer noch sehr gut aus.

85-image - mavic helm verstellschraube
161-image - mavic helm logo
bike-b brand Kaufempfehlung

Fazit: Mavic Crossmax SL Pro MTB-Helm

Mit dem Mavic Crossmax SL Pro bekommt man einen waschechten Cross-country-Helm zu fairem Preis. Der Franzose überzeugt mit geringem Gewicht, guten Belüftungseigenschaften und dank dem Ergo Hold SL-Haltesystem, einer guten Passform. Der Helm ist für 149 Euro (UVP) im Handel erhältlich.

So haben wir getestet

Wir sind durch und durch Fahrrad-Enthusiasten und legen viel Wert auf hohe Qualität und lange Haltbarkeit. Der Fahrradhelm wurde von unserem eigenen Geld gekauft und in alltäglichen Situationen, über einen Zeitraum von mehr als 8 Monaten, bei Wind und Wetter getestet.

Wir legen viel Wert auf einen realitätsnahen Praxistest und mögen keine vordefinierten Abläufe. Der Fahrradhelm wurde im alltäglichen Gebrauch auf der Straße, auf den Trails und Schotterwegen, bei leichten bis starken Regen & Schnee, sowie mäßig bis starken Wind getestet. Die Temperatur betrug im Testzeitraum zwischen - 5 und + 33 Grad.

Wir finanzieren uns über Affiliate-Links. Mehr dazu.

author-ava Über Karsten

Interessiert sich für alles, was mit Mountainbike, Rennrad und Fahrrad im Allgemeinen zu tun hat. Ist am liebsten auf den Trails mit dem XC-Bike und guter Musik in den Ohren unterwegs. Hat keinen Führerschein und ist tagtäglich mit dem Rad auf der Straße zu sehen.

Weitere Testberichte