Mehr Content direkt in deine Mailbox! Anmelden
Veröffentlicht am: 07. Oktober 2020

Isadore Longsleeve Jersey im Test

Ausrüstung // Bekleidung
image-188

Isadore ist eine Marke aus der Slowakei und geht mit innovativen Materialmischungen aus nachhaltigen Quellen völlig neue Wege. Neben den tollen Produkten, die ich bereits vor einigen Monaten testen konnte, ist schon die Grundidee von Isadore den Kauf wert. Denn Isadore legt als einer der wenigen Hersteller von Radkleidung, viel Wert auf eine nachhaltige und ökologisch saubere Produktion. Dabei wird auf Komfort und Style natürlich nicht verzichtet: Das Longsleeve Jersey besteht zu 44 % aus Merino-Wolle und ist in 10 unterschiedlichen Farben erhältlich.

Im Detail

Die funktionalen Naturfasern die aus der Wolle von Schafen gewonnen werden, haben bekanntlich die Eigenschaft selbst bei feuchten Bedingungen und klirrender Kälte, exzellent zu wärmen. Dadurch ist Merinowolle optimal für Funktionskleidung geeignet.

1013-image - Isadore Longsleeve Jersey: Merinowolle

Vor allem für die gewichtsbewussten Bikepacking-Liebhaber ist interessant, dass Merinowolle auch nach mehrmaligen Tragen keine unangenehmen Gerüche entwickelt. Außerdem ist der High-Tech-Faser der Natur Wasser- sowie schmutzabweisend und kratzt nicht.

1014-image - Isadore Longsleeve Jersey: Vorderseite

In der Praxis

Das Long Sleeve Jersey von Isadore ist für Temperaturen zwischen +5 bis +20 Grad freigegeben und eignet sich damit perfekt für Frühling, Herbst und Winter. Wer sich wie ich nach dem Zwiebelprinzip kleidet, wird mit dem Long Sleeve Jersey während der kühlen Jahreszeiten einen treuen Begleiter haben. Schon bei der ersten Fahrt, die Temperatur betrug zu Beginn ca. 8 Grad und zum Schluss ca. 18 Grad, zeigt der Materialmix seine Stärken. Wenn man mal ins Schwitzen kommt und sich Feuchtigkeit bildet, sorgt die Merinowolle bei hohen Geschwindigkeiten und starken Gegenwind für ein mollig warmes Gefühl.

Da es sich um einen moderaten aerodynamischen Schnitt handelt, liegt das Long Sleeve Jersey locker auf der Haut und bietet damit auch bei längeren Ausfahrten viel Komfort.

1015-image - Isadore Longsleeve Jersey: Verschließbare Tasche

Für Schlüssel und sonstigen Kleinkram gibt es auf der Rückseite eine kleine verschließbare Tasche. Ansonsten stehen wie üblich, drei ausreichend große Trikottaschen zur Verfügung, in denen Riegel, Bananen oder Smartphone verstaut werden können.

Fazit: Isadore Longsleeve Jersey

Wenn man einmal in den Genuss von Merinowolle gekommen ist, wird man nichts anderes mehr tragen wollen. Das Longsleeve Jersey von Isadore ist super verarbeitet und wird noch dazu streng nach ökologischen und ethischen Standards hergestellt. Ein Geheimtipp für jeden, der viel Wert auf Qualität und nachhaltig produzierte Radkleidung legt.

155,00 € auf amazon.de

author-avaÜber Karsten

Ich bin süchtig nach Bikes, Pedalumdrehungen und sportlichen Herausforderungen. Wenn ich nicht hier auf dieser Website blogge, verbringe ich so viel Zeit wie nur möglich im Sattel. Ich fühle mich in den Bergen wohl und erklimme auf dem Rennrad, Gravel- oder Mountainbike steile Anstiege.

Meine Empfehlungen
Im Test: Restrap Bikepacking-Taschen
Im Test: Restrap Bikepacking-Taschen

Hinter Restrap stecken Bikepacking-Enthusiasten, die mit voller Hingabe das Ziel verfolgen, dir die beste Zeit auf dem Rad zu ermöglichen. Die Herstellung der Taschen findet komplett im Norden Englands statt.

Das Spiel mit dem Feuer: Elektronische Komponenten
Das Spiel mit dem Feuer: Elektronische Komponenten

Jeder sollte sich in der Verantwortung sehen, seinen Teil dazu beizutragen, diese Abwärtsspirale zu durchbrechen. Dafür braucht es aber mehr als Worte und nett klingende Marketing-Claims.

Eindrücke vom Gardasee, Cannondale Scalpel und Alé la Merckx 2022
Eindrücke vom Gardasee, Cannondale Scalpel und Alé la Merckx 2022

Die Umgebung rund um den Gardasee ist nicht nur ein fantastisches Urlaubsgebiet für Jung und Alt, Lago di Garda ist ein Trail-Mekka und absoluter Hotspot für Radsportler jeglicher Art.