Melde dich für meinen Newsletter an! Anmelden
Werkstatt // Tipps

Innobike High Tech Ketten-Fluid 105 im Test

Veröffentlicht am: 07. August 2019
image-54

Es gibt unzählige Schmier- und Pflegemittel für die Fahrradkette. Das Ketten-Fluid 105 von innobike ist seit 2015 auf dem Markt und damit noch etwas jungfräulich. Das synthetische Mittel reinigt und schmiert die Kette in einem Arbeitsgang. Ich setze schon seit einigen Jahren bei jeglichen Wetterbedingungen auf das Ketten-Fluid aus Regensburg.

Meine Erfahrung mit dem High Tech Ketten-Fluid 105

Das Ketten-Fluid soll laut Hersteller alle 200-500 km aufgetragen werden und min. 4-6 Stunden einwirken. In der Praxis musste ich allerdings alle 150-180 km den Schmier- und Reinigungsvorgang wiederholen. Nach dem Auftragen lass ich die Kette über Nacht ruhen. In dieser Zeit verdunstet das Lösemittel und übrig bleibt ein sauberer Schmier- und Schutzfilm. Bemerkenswert ist, dass die Kette nach dem abwischen wie neu aussieht.

Auf dem Trail oder auf der Straße läuft die Kette sehr leise, die Schaltvorgänge sind knackig und tolle Leichtlaufeigenschaften machen sich bemerkbar. Im Winter muss der Schmier- und Reinigungsvorgang öfters wiederholt werden, was aber den Streusalzumständen und der dauerhaften Nässe geschuldet ist.

Fazit: Innobike High Tech Ketten-Fluid 105

Das Ketten-Fluid ist mit ca 7 Euro je 100 ml nicht das günstigste auf dem Markt. Aber das Beste? Vielleicht. Das Ketten-Fluid von innobike ist sehr effizient, hat tolle Leichtlaufeigenschaften und bringt die Kette zum Schweigen. Für mich 100 von 100 möglichen Punkten.

11,77 € auf amazon.de

11,95 € auf rosebikes.de

author-ava Über Karsten

Ich bin Karsten, ein Fahrrad-Enthusiast und Freund von naturbelassenen Trails und Waldwegen. Wenn ich nicht hier auf dieser Website blogge, verbringe ich so viel Zeit, wie nur möglich, auf dem Fahrrad. Als multidisziplinärer Radfahrer nehme ich an Straßen- und Mountainbike-Rennen teil.