bike-b brand

Fahrradschlauch wechseln

Werkzeug
Reifenheber Luftpumpe
Schwierigkeit
Einfach
Benötigte Zeit
20-30 Minuten

So wird ein Fahrrad­schlauch richtig gewechselt

Einen Fahrradschlauch zu wechseln ist gar nicht so schwer. Du brauchst nur die richtigen Tools und ein wenig Zeit. Mit dieser Anleitung gelingt die Montage des neuen Schlauchs in wenigen Schritten.

Bitte beachte: Eventuell sind vor dem Wechseln des Fahrradschlauchs, je nach Bike und Felgentyp, einige zusätzliche Handgriffe zu erledigen (beispielsweise der Ausbau der Felgenbremse).

Benötigte Werkzeuge

So wechselst du in wenigen Schritten deinen Fahrradschlauch

1
Ventil öffnen

Restliche Luft aus dem Schlauch entfernen

2
Fahrradmantel von der Felge lösen

Stecke den Reifenheber zwischen Felge und Reifen. Löse mit einem Reifenheber den Reifen Stück für Stück vorsichtig per Hand von der Felgenseite - erst auf der einen, dann auf der anderen Seite. Entferne anschließend den Fahrradschlauch.

fahrradreifen von der felge lösen, fahrradschlauch entfernen
3
Felge und Reifen auf Schäden überprüfen

Prüfe den Reifen, Felge und das Felgenband auf evtl. Schäden (z.B. Dornen, Nägel, Steine etc.)

fahrradreifen auf Schäden überprüfen
4
Neuen Schlauch leicht aufpumpen

Damit sich der Schlauch leichter montieren lässt und nicht zwischen Reifen und Felge eingeklemmt wird, sollte der neue Schlauch leicht aufgepumpt werden.

5
Reifen platzieren

Reifen auf der Felge platzieren und den neuen Schlauch in den Mantel einlegen (achte darauf, dass das Ventil gerade sitzt).

6
Reifen in die Felge drücken

Nun den restlichen Reifen in die Felge drücken. Du solltest bei dem Ventil anfangen, da es so später leichter wird, den restlichen Reifen in die Felge zu drücken. Dabei beachten, dass der Schlauch im inneren des Reifen, nicht gequetscht wird.

Restlichen Reifen in die Felge drücken
7
Reifen montieren

Fahrradreifen wieder montieren

8
Schlauch aufpumpen

Den Schlauch bis auf mindestens 1,5-2 Bar aufpumpen

Videoanleitung

Der richtige Luftdruck

Der geeignete Luftdruck sollte mehr als 1,5-2 Bar betragen, sonst können Stöße den Schlauch durch den Mantel hindurch zerquetschen. Der maximal zulässige Luftdruck ist bei nahezu allen Herstellern auf dem Mantel angegeben. Der Luftdruck ist überschritten, wenn sich der Mantel unregelmäßig verformt.

Bei geringen Luftdruck muss der Fahrer unnötig Energie aufwenden und der Rollwiderstand steigt. Die Kontrolle des Luftdrucks ist also sehr wichtig, um die Fahrqualität zu erhalten.

Unabhängige Kaufempfehlung

Grundsätzlich sind alle Produkte der Marke "Schwalbe" zu empfehlen. Die besten Erfahrungen haben wir mit dem "Schwalbe AV19" machen können. Wenn du mit einem MTB unterwegs bist, empfehlen wir den absoluten Allrounder  "Smart Sam". Beide Produkte in Kombination, liefern die beste Pannensicherheit im Alltag und auf mäßigen Touren.

Passenden Fahrradschlauch auf amazon.de finden

von: , am ,  aktualisiert am:  11. August 2019