Mehr Content direkt in deine Mailbox! Anmelden
Veröffentlicht am: 05. Oktober 2019

Leichtes Fahrradschloss von Abus im Test

Ausrüstung // Bekleidung
image-145

Im Jahr 2017 wurden in Deutschland über 300.000 Fahrräder gestohlen (Quelle: BKA - polizeiliche Kriminalstatistik). Wer sein geliebtes Zweirad vor Diebstahl schützen will, braucht ein stabiles, & zuverlässiges Schloss. Leider sind die meisten Schlösser recht schwer und unhandlich. Daher suchte ich nach einem stabilen Schloss mit hohen Sicherheitsmerkmalen und geringem Gesamtgewicht.

Dieses habe ich mit dem Abus BORDO Lite 6055 (Movistar Kollektion) gefunden. Das leichte Fahrradschloss des deutschen Herstellers passt in jede Trikot- oder Jackentasche und eignet sich damit super für längere Ausfahrten auf der Straße oder im Gelände.

Abus verwendet für das BORDO Lite 6055 besonders leichte Werkstoffe und Stahllegierungen und bringt es damit auf gerade mal 440 g Gesamtgewicht. Zum Vergleich: Das UGRIP BORDO 5700 wiegt ca. 900 g.

316-image - ABUS Bordo Lite 6055: Ansicht eingeklappt

Eine Soft-Touch-Kunststoffummantelung schützt den Rahmen vor Lackschäden. Durch das kompakte Format beträgt der Umfang des Schlosses im ausgeklappten Zustand etwa 60 cm. Das reicht in jedem Fall für die Befestigung an einer Laterne oder etwas Vergleichbarem in der Stadt. Wem das trotzdem nicht reicht, kann auf die 85 cm Variante zugreifen, die allerdings 100 g zusätzlich auf die Waage bringt. Mit der kleineren Variante hatte ich bisher keine Probleme und bin selten an die Grenzen gestoßen.

308-image - ABUS Bordo Lite 6055: Nieten

Das BORDO Lite besteht aus 6 Stäben, die durch Spezialnieten verbunden sind. Der Automatikzylinder hat sich bei Regen und in den Wintermonaten als äußerst robust erwiesen. Wasser kann natürlich in das Schloss hereinlaufen, was aber für den Mechanismus im Inneren keinerlei Nachteile in der Funktionalität mit sich bringt - das Schloss funktioniert weiterhin zuverlässig.

Eine Rahmenhalterung ist nicht im Lieferumfang enthalten und muss zusätzlich gekauft werden.

Fazit: Abus BORDO Lite 6055 Faltschloss

Mit dem ABUS Bordo Lite 6055 macht ihr eine Pause im Café oder Restaurant, ohne euch über euer geliebtes Bike und deren Existenz Gedanken machen zu müssen. Die kleinere Version des Schlosses ist ultrakompakt und bringt es auf gerade mal 440 g Gesamtgewicht.

39,95 € auf amazon.de

Preisvergleich

author-avaÜber Karsten

Ich bin süchtig nach Bikes, Pedalumdrehungen und sportlichen Herausforderungen. Wenn ich nicht hier auf dieser Website blogge, verbringe ich so viel Zeit wie nur möglich im Sattel. Ich fühle mich in den Bergen wohl und erklimme auf dem Rennrad, Gravel- oder Mountainbike steile Anstiege.

Meine Empfehlungen
Im Test: Restrap Bikepacking-Taschen
Im Test: Restrap Bikepacking-Taschen

Hinter Restrap stecken Bikepacking-Enthusiasten, die mit voller Hingabe das Ziel verfolgen, dir die beste Zeit auf dem Rad zu ermöglichen. Die Herstellung der Taschen findet komplett im Norden Englands statt.

Das Spiel mit dem Feuer: Elektronische Komponenten
Das Spiel mit dem Feuer: Elektronische Komponenten

Jeder sollte sich in der Verantwortung sehen, seinen Teil dazu beizutragen, diese Abwärtsspirale zu durchbrechen. Dafür braucht es aber mehr als Worte und nett klingende Marketing-Claims.

Eindrücke vom Gardasee, Cannondale Scalpel und Alé la Merckx 2022
Eindrücke vom Gardasee, Cannondale Scalpel und Alé la Merckx 2022

Die Umgebung rund um den Gardasee ist nicht nur ein fantastisches Urlaubsgebiet für Jung und Alt, Lago di Garda ist ein Trail-Mekka und absoluter Hotspot für Radsportler jeglicher Art.